Grüße von der doppelten Tabellenspitze

Das Männerteam des TV Steinheim behält in der Rückrunde weiterhin seine weiße Weste und zieht mit dem verdienten 29:22 (14:11) Erfolg über die SG WiWiDo am bisherigen Tabellenführer aus Ostfildern vorbei. Mit diesem Erfolg übernimmt das Team vom Albuch erst einmal die Tabellenführung von der spielfreien HSG und hält im Rennen um den Titel in der Verbandsliga Staffel 2 die Spannung weiter hoch.



(Nach starker Vorstellung gegen „WiWiDo“ übernehmen die Herren die Führung in der Verbandsliga – das obligatorische Siegerselfie gabs natürlich auch. Foto: TV Steinheim, Handball.)


Im Vorspiel traten die Damen gegen die Reserve der HSG Winzingen-Wißgoldingen-Donzdorf an. Zwar hatte das Team der Albuchhandballerinnen keinen „Sahnetag“, trotzdem gewannen die Ortlieb/Schrom-Schützlinge am Ende mit 22:21 (12:15) und bleiben somit ganz oben in der Tabelle der laufenden Bezirksligasaison.



(Sieg auch für unsere Mädels: Herzlichen Glückwunsch und weiter so. Foto: TV Steinheim, Handball.)


Weniger gut lief die Partie der Männerreserve. Nach frühen Tendenz zu einer Niederlage fing sich das Team, drehte das Spiel gegen den TSV Bartenbach, musste sich am Ende dennoch mit einer bitteren 32:33-Niederlage geschlagen geben.


Während die Verbandsligisten am kommende Woche pausieren, finden folgende Begegnungen mit TV-Beteiligung statt. Hier die Partien in der Übersicht:


Damen – Bezirksliga: TSV Bartenbach – TVS (Samstag, 18.15 Uhr, Parkhaushalle Göppingen)

Männer II – Bezirksliga: TSV Heiningen II - TVS (Samstag, 20.00 Uhr, Voralbhalle Heiningen)

Männlich A – Bezirksklasse: JSG Brenztal - TVS (Sonntag, 11.10 Uhr, Schwagehalle Giengen)


Fasching im "Miniformat" - hier die Infos zur "närrischen Zeit":





188 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen