top of page

Handballer blicken auf ein erfolgreiches Turnierwochenende zurück

Bereits am Dienstagabend begannen die TV-Handballer mit dem Aufbau des Festzeltes auf dem Grünstreifen am Rande des Sportgeländes. Im Nachhinein betrachtet, diente das Zelt zum Schutz gegen die Sonne, welche das Turnierwochenende durchgängig begleitete.

Am letzten Juni-Tag eröffneten die Turnierleiter Mark Laible und Jürgen Schrom mit einem ersten Pfiff das dreitägige Event unter freiem Himmel. Beim Damenturnier traten die TSG Schnaitheim, der 1. Heubacher HV und die Gastgeberinnen des TV Steinheim an. Einmal mehr freuten sich die „Schnoidamer“ über den Pott, welcher bis ins nächste Jahr die Vitrinen der TSG schmücken darf. Gleich im Anschluss fand das Siebenmeterturnier für Hobby- und Betriebsmannschaften im Festzelt statt. Insgesamt waren 20 motivierte Teams gemeldet – Anmelderekord! Bei ausgelassener Stimmung flog die kleine Lederkugel mal mit mehr, mal mit weniger „Schmackes“ in die Maschen. Gegen Mitternacht fanden unter der Moderation von Andreas „Ali“ Kieser die Finals statt. „Rainers Lieblinge“ setzten sich im Spiel um Platz drei gegen das Team „5 gegen Willi“ durch. Im Finale musste sich die Truppen „Gegen Gegen“ geschlagen geben, denn die Bauprofis um Teamchef Sven Weiß hielt an diesem Abend keiner auf. Wir gratulieren dem Fuhr- und Baggerbetrieb Weiß zu Platz eins!

Am Samstagmittag begann dann das Jugendturnier, zu dem wieder rund 30 Mannschaften aller Altersklassen auf den Albuch reisten. Rund um den Sportplatz sorgten derweil die fleißigen Helfer für eine Stärkung in den Pausen. Kühle Getränke und allerhand Leckereien kamen bei Jung und Alt gut an. Am Abend überreichte Jugendleiter Klaus Nissle Präsente an die Siegerteams und bedankte sich bei der Turnierleitung, dem DRK und allen Helferinnen und Helfern für das großartige Engagement, bevor es am Sonntag mit dem Minispielfest in Richtung Turnierfinale ging. Am Sonntag gibt es bekanntlich nur Gewinner und strahlende Gesichter, denn Spaß steht hier an oberster Stelle! Am späten Nachmittag ging der 23. Sandstumpen-Cup zu Ende und alle waren sich einig, dass die Handballer auf ein erfolgreiches Wochenende zurückblicken können.





96 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page