• markusgroener1

V o r s c h a u: Damen und Männerreserve sorgen für Stimmung in der Wentalhalle.

Auch am Samstag geht’s wieder rund in der Wentalhalle. Während die Spieler der ersten Mannschaft ein weiteres Wochenende „pausieren müssen“, bestreiten die Vertreterinnen und Vertreter der Bezirksligen ihre nächsten Begegnungen vor heimischer Kulisse.

Aus Handballsicht haben unsere Damen einen goldenen Start in den Herbst hingelegt. Zwei Siege aus zwei Spielen, so lautet die Zwischenbilanz der Schützlinge von Trainer Ortlieb und Schrom. Nachdem 23:26-Sieg gegen die zweite Garde der Mädels von „WiWiDo“, empfängt das junge Team der Steinheimerinnen die Mannschaft des TSV Bartenbach, welche mit 2:2 Punkten auf Tabellenrang fünf stehen. Anpfiff in der Wentalhalle ist um 17.30 Uhr.

Zur Primetime stehen die Akteure der ersten Mannschaft hinter der Theke – die Reserve auf der Platte! Der 20.00 Uhr-Anpfiff gehört an diesem Abend der Mühlberger-Truppe, welche auf die Reservemannschaft der Baden-Württemberg-Ligisten des TSV Heiningen treffen werden. Nach der deftigen 43:25-Niederlagen gegen Bartenbach gilt es bis Samstag neue Motivation zu schöpfen, damit gegen Heiningen mit Unterstützung von den Zuschauerrängen ein Sieg realisiert werden kann. Sicher eine Herausforderung, denn Heiningen hat bisher eine weiße Weste und belegt momentan mit drei Siegen und einem Unentschieden den dritten Tabellenplatz.


Die weiteren Spiele im Überblick:


Männliche Jugend A

TVS – SG Herbrechtingen-Bolheim (23.10.2021 / 15.15 Uhr / Wentalhalle)


Weibliche Jugend A

TSV Heiningen – TVS (24.10.2021 / 12.30 Uhr / Voralbhalle, Heiningen)


(Markus Gröner)




73 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen