Verbandsligisten patzen im Spitzenspiel – Männer II gewinnen beim 1. HHV

Einen rabenschwarzen Tag erwischten die TV-Handballer beim heißersehnten Spitzenspiel gegen die HSG Ostfildern. Von Beginn an kamen die TV-Handballer nur schwer an der sehr gut arbeitenden Abwehr der HSG vorbei. Bereits im ersten Durchgang zeichnete sich in der Körschtalhalle eine gewisse Hilflosigkeit ab, welcher auch TV-Keeper Steffen Maier mit einigen guten Paraden nicht entgegenwirken konnte. Schlussendlich mussten die Ostälbler mit einer üblen 36:14-Niederlage im Gepäck die Heimreise antreten.


Besser lief es bei der Männerreserve am ungeliebten Sonntagnachmittag. Durch einen wichtigen 29:24-Sieg gegen die abstiegsbedrohte Konkurrenz aus Heubach nimmt die Mühlberger-Truppe weiter Abstand von den abstiegsgefährdeten Tabellenplätzen. Der erste Durchgang war geprägt vom Abwehrspiel der Gäste, während sich nach dem Seitenwechsel ein eher ausgeglichenes Spiel abzeichnete, ohne dass der Sieg in Heubach je in Gefahr war.


Schwerer Gang am Wochenende.


In enger Zusammenarbeit zwischen Vereinsführung und Abteilungsleitung können wir mitteilen, dass der Trainings- wie auch Spielbetrieb bis zum Ende der laufenden Saison gesichert ist. Am Samstag geht’s für die heimatlosen TV-Handballer erstmals zu einem Spieltag in die Heidenheimer Karl-Rau-Halle. Zu den dortigen Begegnungen freuen wir uns über Ihre Unterstützung. Unser „Handball-Shuttle“ bringt Sie zu zwei unterschiedlichen Zeiten nach Heidenheim: Abfahrt des TV-Busses ist um 17.00 Uhr und 19.15 Uhr am Brünnele (Rückfahrt einmalig um ca. 22.30 Uhr). Hier die Spiele in der Übersicht:


Gemischte Jugend E: Spezialspieltag (ab 11.00 Uhr, Karl-Rau-Halle HDH!)

Männer II: TVS – TV Brenz (17.30 Uhr, Karl-Rau-Halle HDH!)

Männer: TVS – TV Reichenbach (20.00 Uhr, Karl-Rau-Halle HDH!)




99 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen