Erfolgreicher 22. Sandstumpen-Cup

Am letzten Juniwochenende konnten die TV-Handballer nach zweijähriger Corona- Pause die 22. Auflage des traditionellen Sandstumpen-Cups durchführen.

Während den finalen Aufbauarbeiten hielt sich das Wetter wacker, doch unmittelbar vor Turnierbeginn musste umorganisiert werden. Die Rasenbegegnungen der Damenmannschaften mussten ausfallen – spontan fand jedoch ein Siebenmeterschießen inmitten des Zeltinneren statt.

Zu diesem Zeitpunkt fanden sich bereits die Hobbytruppen und Betriebsmannschaften zum „Gaudi-Siebenmeter-Turnier“ auf dem Sportgelände ein, was erneut für positive Resonanzen sorgte. Das Siegerteam hieß „Gegen Gegen“ – die Spielerin des Turniers wurde ebenfalls gekürt, gehört dem Team der „Helgis 11“ an und ist bereits über 80 Jahre jung.

An den Folgetagen waren die grauen Wolken verzogen, so konnten die Mannschaften bei besten Turnierbedingungen an den Start um die begehrten Siegerplätze gehen. Am Samstag konnte die benachbarte TSG Schnaitheim in verschiedenen Altersstufen mit Urkunden und Preisen überzeugen.

Der Sonntag gehörte dann wieder den knapp 30 Teams bestehend aus E-Jugenden sowie F-Jugendlichen und Minis. Beim Handballspielen aber auch an vielen spaßigen Stationen ging es darum, Basics wie Koordination zu vermitteln und die Kids den Spaß am Sport zu vertiefen. Alle waren an diesem Tag Sieger und so gingen drei herrliche Sporttage auf dem Sportgelände des TV Steinheim ohne Zwischenfälle zu Ende.

Großer Dank gilt an dieser Stelle den zahlreichen Helfern, der Gemeindeverwaltung und dem TVS, sowie allen Unparteiischen, dem DRK und der Turnierleitung und Moderatoren.








108 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen