Damen – Bezirksliga: TV Altenstadt – TV Steinheim 28:34 (12:16)

Am Samstag reisten die Damen des TV Steinheim in die Michelberghalle zum Auswärtsspiel gegen den TV Altenstadt. Trotz eines aufgrund Corona und Krankheit etwas dezimierten Kaders war man hochmotiviert die zwei Punkte aus Geislingen mitzunehmen. Die Albuchdamen starteten gut in die Partie und konnten direkt mit 1:3 in Führung gehen. Diesen Vorsprung verwalteten die Steinheimerinnen in den kommenden Minuten und in der 21. Minute gelang es erstmalig, den Abstand auf 4 Tore zum 8:12 auszubauen. So ging es mit einem Zwischenstand von 12:16 in die Halbzeit. Nach der Pause kamen die Steinheimerinnen hochmotiviert aus der Kabine und es gelang innerhalb weniger Minuten die Führung weiter auszubauen und im Verlauf der zweiten Halbzeit zu verwalten. So feierte man letztendlich einen ungefährdeten 28:36 Sieg und geht mit Rückenwind in das anstehende Spitzenspiel gegen die Damen der HSG Bargau/Bettringen


TVS: Ramona Torenz im Tor, Elena Rau, Sarah Rimpf, Simone Fink, Lara Pavcek, Lena Rimpf, Lisa Pappe, Julia Ortlieb, Emily Gebhard, Vanessa Kolb und Emily Schielke.


(Vanessa Kolb)




40 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen