• markusgroener1

Damen - Bezirksliga: TV Steinheim - TSV Heiningen II 19:17 (9:7)

Am Samstag begrüßten die Steinheimerinnen die Damen das TSV Heiningen 2 zum Spitzenspiel in der Bezirksliga. Die TVS Damen erwischten einen guten Start und konnten sich in den ersten Mintuen einen kleinen Vorsprung zum 3:1 herausarbeiten. Aber auch die Gegnerinnen ließen nicht locker und glichen zum zwischenzeitlichen Spielstand von 4:4 aus. Es folgte ein ausgeglichenes und hart umkämpftes Spiel, in welchem in den folgenden 12 Minuten kein Tor fallen sollte. Erst in den letzten Minuten vor dem Halbzeitpfiff gelang es den TVS Damen erneut sich einen kleinen Vorsprung herauszuspielen und somit ging es mit einem Stand von 9:7 in die Halbzeit. Nach der Pause gelang es den Steinheimerinnen das Polster noch etwas ausbauen und in der 38. Minuten auf 13:9 davonziehen. Doch auch die Gäste ließen nicht locker und konnten in der 48. Minute den Ausgleichstreffer zum 14:14 erzielen, eine Minute später sogar zum ersten Mail in Führung gehen. Die Steinheimerinnen zeigten Kampfgeist und schafften es, angeführt von der herausragenden Leistung von Ramona Torenz im Tor, die Führung zurückzuerobern und auf 2 Tore auszubauen. Dieser Vorsprung sollte bis zum Ende Bestand haben und letztendlich durfte man nach einem packenden Spiel nicht nur den Sieg und zwei Punkte, sondern auch die Tabellenführung feiern.


TVS: Ramona Torenz und Chantal Sliwka im Tor, Elena Rau, Sarah Rimpf, Simone Fink, Aline Abt, Mara Schröder, Lara Pavcek, Lena Rimpf, Lisa Pappe, Julia Ortlieb, Emily Gebhard, Vanessa Kolb und Gina Gröner.


(Vanessa Kolb)




79 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen