top of page

Hinrunde mit einem Sieg beendet

Nach der frühen 2:0-Führung der Köngener sorgte Rau per Doppelschlag für den 4:6-Zwischenstand. Ab diesem Zeitpunkt gelang den Gastgebern im ersten Durchgang zwar immer wieder der Ausgleich, doch weitere Führungstreffer waren für Esslinger Vortstädter nicht mehr drin. Zur Halbzeit führte die Kieser-Sieben bereits 16:21. Auch im zweiten Durchgang sorgten Mewitz (acht Treffer), Eisele und Kaumann (je sechs Treffer) und Benz (fünf Treffer) für weitere Zähler, welche dem letzten Auswärtssieg in diesem Jahr, am verpönten Sonntagabend dienten. Mit dem 28:36-Auswärtssieg gegen den TSV Köngen beenden die Verbandsligisten die Hinrunde und überwintern auf dem dritten Tabellenrang.


Kein Spaziergang für die Tabellenführer


Schon am Samstagabend fand die Partie der Männerreserve in der Gerstetter Georg-Fink-Halle statt. Bei bitterkalten Außentemperaturen sorgte die Mühlberger-Truppe mit ansehnlichen Aktionen für Schweißperlen bei den Gästen. Die Partie gegen die SG Kuchen-Gingen begann ausgeglichen, Steinheim bot in der Außenseiterrolle mächtig Paroli und hielt bis in den zweiten Durchgang sehr gut mit. Nach dem Seitenwechsel beim 16:17 fehlte es jedoch an Kraft, die großgewachsenen Boliden der Filstaler SG zu bezwingen. Trotz der 28:33-Niederlage muss an dieser Stelle ein Kompliment an die Mannschaft ausgesprochen werden.


Die weiteren Ergebnisse vom Wochenende:


Männliche C-Jugend: JSG Rosenstein – JSG 13:19

Weibliche C-Jugend: HT Staufen – JSG 18:10




69 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page